Sicher ist sicher – Bergwacht sichert Mountainbikerennen ab

Streckenposten

Streckenposten

Streckenposten

Streckenposten

Nicht nur auf der Schwäbischen Alb, sondern auch im benachbarten Landkreis schätzt man die Helferinnen und Helfer der Bergwacht. Der Mountainbikeverein aus Leonberg-Warmbronn hat zum zweiten Mal die Bezirksmeisterschaften ausgerichtet. Amateurfahrer und Lizenzinhaber lieferten sich auf der anspruchsvollen fast 2700 Meter langen Strecke mit mehreren Hindernissen spannende Rennen. Da das nicht ganz ungefährlich ist bat der Veranstalter die Bergwacht um Hilfe. Mit Bergrettungsfahrzeug, mehreren Notfallrucksäcken, Funkgeräten und einer ganz ordentlichen Portion Fortbildung in Traumaversorgung im Gepäck sorgten die 8 Bergretterinnen und Bergretter für die notwendige Absicherung bei Unfällen.

Streckenposten am Drop

Streckenposten am Drop

Insgesamt waren 100 Teilnehmer am Start. Die größte Gefahrenstelle war ein Drop bei dem die Fahrer etwa sechs Meter ins Tal springen mussten. Hier gab es keine Unfälle und die Sprünge waren für die Zuschauer schon sehr spektakulär anzusehen.

Das Fazit aus Sicht des Rettungsdienstes: Glücklicherweise gab es nur eine leichte Verletzung zu versorgen.

Wenn auch Sie eine Veranstaltung abzusichern haben – wir sind Ihr Partner, wenn es darum geht im schwierigen Gelände zu agieren. Ob Berglauf, Mountainbikerennen oder Kletterevent – sprechen Sie uns an!

Die Mannschaft nach getanener Arbeit

Die Mannschaft nach getaner Arbeit