Tag der offenen Tür 2018

Der diesjährige Tag der offenen Tür hat am 14. Oktober 2018 bei wunderschönem Herbstwetter stattgefunden. Neben kulinarischen Highlights wie Deien, Suppe der Jugendgruppe, Spezialitäten vom Grill, Kuchen und mehr wurden unter anderem Attraktionen wie Baumklettern angeboten.

Wir bedanken uns herzlich bei den zahlreichen Besuchern für ihr Kommen, sowie dem DRK Ortsverein Esslingen für die Unterstützung durch das zur Verfügung gestellte Material. Ein weiteres Dankeschön geht außerdem an alle Kuchenspender und die Mitglieder der Bergwacht Esslingen, die diesen Tag ermöglicht haben.

Neue Telefonnummer

Ab sofort ist der Rettungsstützpunkt der Bergwacht Esslingen nur unter den folgenden beiden Telefonnummern zu errreichen:

  • 015120560346
  • 01773273806

Wenn Sie die Hilfe der Bergwacht benötigen, wenden Sie sich bitte an die Rettungsleitstelle, europaweit unter der Telefonnummer 112. Die Rettungsleitstelle alarmiert für Sie alle erforderlichen Hilfskräfte, vom Fachrettungsdienst wie der Bergwacht bis hin zum Notarzt.

Suppenküche

p1060729Auch beim diesjährigen Tag der Offenen Tür war die Jugendgruppe wieder mit von der Partie. Sie bot den schon fast schon traditionellen Suppenstand an. Selbstgekochte Kürbis- und Kartoffelsuppe das erfuhr man nicht nur über die Speisekarte sondern auch in Form  des nebenbei gedichteten Suppenlieds. Außer der Suppe, die gegen Spende für neues Jugendgruppenmaterial abgegeben wurde sorgten auch eine Slackline so wie eine Strickleiter für gute Laune bei Groß und Klein.

Tag der offenen Tür 10. Oktober 2010

SupraReger Besucherandrang beim Tag der offenen Tür der Bergwacht Esslingen. Nach einem „verregneten“ Tag der offenen Tür im vergangenen Jahr war uns diesmal
der Wettergott wieder wohl gesonnen. Bei strahlendem Sonnenschein zog es viele interessierte Besucher auf die Alb um sich über die Arbeit und Funktion
der Bergwacht zu informieren. Neben all den Information wurde für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Neben Roten und Steaks vom Grill gab
es Kräuterkäs-, Käse- und Schmalzbrote, Gulaschsuppe und ein sehr reichhaltiges und üppiges Kuchenbuffet. Für den kulinarischen Genuss sorgten
„unsere“ Harmonikaspieler aus Unterensingen sowie eine Schnalzlergruppe.