Einklinktage der Bergwacht-Jugend Esslingen

Am 30 September ist es wieder so weit: Die Bergwacht Jugend startet ins neue Schuljahr und bietet allen Interessierten einen kostenlosen und unverbindlichen Einklinktag. Du bist zwischen 12 und 16 Jahren?

Du hast Lust auf Klettern, Interesse am Rettungsdienst und möchtest mit sehr viel Spaß zusammen mit Gleichaltrigen die Schwäbische Alb auf eine etwas andere Art und weise zu erkunden und neues zu lernen?

Dann bist du bei uns genau richtig!
Komm einfach bei uns in der Rosenstr. 32 in Mettingen vorbei, da stellen wir uns und unsere Arbeit vor. Wir freuen uns über jeden der kommt also kannst du auch noch ein paar  Freunde mitbringen die sich auch vorstellen können bei uns mitzumachen.

Nächste Termine:
30. September 17:30 – 19 : 00 Uhr in Mettingen Rosenstr. 32 – Einklinktag

9. Oktober, Erwin-Wittman-Hütte beim Engelhof/Ochsenwang: Tag der offenen Tür mit Kletteraktionen.

Bei Fragen melde Dich einfach bei unseren Jugendleitern: jugendleiter@bergwacht-esslingen.de

 

Plakat_Einklinktage_300dpi_klein

Traditionelle Sonnwendfeier

Der längste Tag des Jahres war für die Bereitschaftsmitglieder ein Grund zu feiern. Am 25. Juni – zugegeben, nicht ganz auf den Tag genau – war es bei der Bergwacht Esslingen dann soweit.

Alle packten mit an: Vor der Hütte der Bereitschaft wurde bereits am Mittag ein großes Feuer vorbereitet. Holz musst zusammen getragen werden und in der richtigen Reihenfolge dann auf dem Feuerplatz aufgeschichtet werden. Die Jugendgruppe konnte in einer Einsatzübung Ihre Einsatzfähigkeit unter großer Aufmerksamkeit der Besucher unter Beweis stellen. Bei Sonnenuntergang war es dann endlich so weit: Das in mühevoller Arbeit vorbereitete Feuer konnte entzündet werden. Es spendete bis tief in die Nacht für alle Anwesenden Wärme und Licht.

Für alle Anwesenden gab es dann noch eine Überraschung: Die diensthabenden Bergretter backten leckere Pizza und wurden dabei tatkräftig von der Jugendgruppe unterstützt.  Ein kleiner Vorgeschmack auf den geplanten Steinofen!

Sonnwend2016

Sylvesterfackellauf 2015 – Bergwacht Esslingen unterstützt bei der Absicherung der Veranstaltung

Ein Bergretter schaut auf den Fackelzug

Silvesterfackellauf 2015

Der letzte Einsatz im Jahr 2015 war für 10 Bergwacht’ler der traditionelle Fackellauf der Esslinger Zeitung. Die Veranstaltung, die 2015 zum 37. Mal stattfand, zählte bei nass-kaltem Wetter dieses Jahr deutlich weniger Teilnehmer. Dennoch unterstützte die Bergwacht Esslingen die Kollegen vom DRK Esslingen mit drei Fußstreifen und dem Bergwacht-Einsatzfahrzeug um eventuelle Besucher aus unwegsamen Gelände zu retten.

Wenn Sie auch eine Veranstaltung absichern möchten – wir sind Ihr Rettungsdienst, wenn es um spezielle Rettung aus schwierigem Gelände geht. Sprechen Sie uns an.

Glühender Dank am längsten Tag

Sonnwendfeuer 2015Die Isländer feiern kein Mittsommernachtsfest. Sie feiern den Frühlingsbeginn mit den Worten „Gleðileg sumar og takk fyrir veturinn – Einen frohen Sommer und danke für den Winter“. Die Bergwacht Esslingen feierte den astronomischen Sommerbeginn mit einem ähnlichen Motto. So würde die traditionelle Sonnwendfeier wiederbelebt, um den Freunden und Förderern für die oft jahrzehntelange Unterstützung zu danken. In diesem Sinne wurden Aktive Bergretter wie auch Fördermitglieder zu einem Tag der Begegnung eingeladen, um sich zu Begegnen, das Wissen in Erster Hilfe Auszutauschen oder über die aktuellen Entwicklungen in der Bergrettung zu erfahren. Im offenen Miteinander entwickelte sich aus einem offenen Nachmittag ein Abend am Feuer, an dem gemeinsam gegessen, gesungen und gelacht wurde.

Wir danken unseren Freunden und Förderern, die es unseren aktiven Bergrettern ermöglichen, Menschen in Not professionell zu helfen.